Eine häufig aufkommende Frage ist, wie viel man neben dem Studium arbeiten kann und wo man Jobs mit einem thematischen Bezug zum Studium findet. Die erste Frage lässt sich auf der einen Seite durch die rechtliche Beschränkung beantworten: Als Vollzeitstudierender darfst Du während der Vorlesungszeit maximal 20 Stunden je Woche arbeiten. In den Semesterferien darf die wöchentliche Arbeitszeit höher sein. Aus praktischer Perspektive lässt sich sagen, dass 10-15 Stunden je Woche gut mit dem GWK-Studium vereinbar sind. Auch 20 Stunden je Woche sind machbar, haben aber eventuell eine Einschränkung der für das Studium zur Verfügung stehenden Zeit oder der Freizeit zur Folge.

Die Frage nach potentiellen Arbeitgebern lässt sich ebenfalls von zwei Seiten beantworten. Auf der einen Seite bietet die Universität selbst diverse Stellen an. So beschäftigt jeder Lehrstuhl der GWK ein bis drei studentische Hilfskräfte bzw. Tutorinnen, die die Lehrenden bei ihren Aufgaben unterstützen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Beschaffung von Büchern, die Übernahme administrativer Aufgaben bis zur Mitarbeit in der Gestaltung der Lehrveranstaltungen. Teilweise bieten Tutorinnen auch Tutorien an, in denen der Stoff aus Vorlesungen aufbereitet wird. Aber auch die Stukoo und der Webmaster sind studentisch besetzte Posten, für die Du Dich bewerben kannst, wenn sie ausgeschrieben werden. Weitere Stellen für studentische Hilfskräfte bzw. Tutor*innen schreiben das Career Transfer Center, das International Office, das Büro des Studium Generale und die Universitätsverwaltung aus.

Auf der anderen Seite sind Werkstudierende in Berliner Start-ups und NGOs sehr gefragt. Stellen findest Du hier über Jobbörsen wie bspw. Stellenwerk, Creative City Berlin oder Jobmensa. Eine weitere Anlaufstelle bietet hier das schwarze Brett auf der GWK Homepage, wo regelmäßig Jobs und Praktika ausgeschrieben werden (gwk.udk-berlin.de/schwarzes-brett/). Zu empfehlen ist Dir darüber hinaus, Dich für den allgemeinen GWK-Verteiler anzumelden. Hier werden nicht nur häufig Möbelstücke oder Konzertkarten weiterverkauft, sondern auch Jobangebote von ehemaligen GWK’ler*innen an die aktuellen Studierenden herangetragen. Anmelden kannst Du Dich mit einer Mail an: gwk-staff-subscribe@yahoogroups.de.