In Commoprices finden Sie sehr viele Daten vom französischen Zoll.

Der französische Zoll veröffentlicht monatlich einen vollständigen Report der Importe und Exporte von und nach französischem Gebiet.

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/secure.notion-static.com/c7a4e59d-9c3a-4d5f-8ecd-e11da0113816/Untitled.png

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/secure.notion-static.com/21846e42-cd9a-469e-844a-85e77aee66db/Untitled.png

In der Standardeinstellung wird die Preisentwicklung als Gesamtdurchschnitt des Import- oder Exportpreises dargestellt, abhängig davon in welcher Auswahl sie sich befinden. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit das Ursprungs- oder Empfängerland auszuwählen.

Sollten Sie das gesuchte Land in unsere Liste nicht finden, liegt das in der Regel daran, dass lediglich Länder mit ausreichendem und regelmäßigem Handelsaufkommen dargestellt werden.

<aside> 💡 Tipp: Um sicherzustellen, dass die Daten für Ihr Unternehmen sinnvoll sind, raten wir Ihnen die monatlichen Menge zu prüfen, indem Sie auf den "Volumes" Button am Ende der Tabelle klicken. Je größer die gehandelten Mengen (Volumes) sind, desto belastbarer sind die Daten.

</aside>

Der französischer Zoll veröffentlicht seine Daten monatlich mit einer Verspätung. Dementsprechend liegen die Daten immer ca. 5 - 9 Wochen zurück.

<aside> 📍 Beispiel: Wir erhalten am 7. März die Daten für den gesamten Monat Januar und am 07. April die Daten für den gesamten Monat Februar usw.

</aside>

Vorherige Seite : Zuverlässigkeit der Daten

Nächste Seite : Abweichungen zwischen Commoprices Preisangaben und meinen Preisen

Zurück zu FAQ : FAQ

Zurück zu CommoPrices : https://commoprices.com