https://s3-us-west-2.amazonaws.com/secure.notion-static.com/1c458c0c-c5ee-4c70-a29a-b4381438b7a8/image14.jpeg

Im Rahmen des universitären Kurses „Think.Make.Start“ der TU München lernte sich das Jaqueline Schaupp und Simon Greschl im September 2019 kennen. Zielsetzung des Kurses war es innerhalb von zehn Tagen ein Problem zu erörtern, mit Umfragen und wissenschaftlichen Arbeiten zu validieren und ein funktionsfähiges Produkt für potentielle Kunden zu entwickeln. Jaqueline Schaupp und Simon Greschl sind uf das Leiden der Tinnitus-Patienten durch die Suche nach alltäglichen Problemen in ihrem familiären Umfeld aufmerksam geworden. Die Väter der beiden Gründer leiden an Tinnitus und haben vor allem beim Einschlafen große Probleme. Denn vor allem, wenn Ruhe im Umfeld einkehrt, wird das störende Ohrgeräusch noch intensiver. So entwickelten die beiden Jungunternehmer die Idee eines Kopfkissens, das individuelle Musik abspielen kann ohne, dass der Partner im Bett gestört wird. Durch eigene Interviews mit Tinnitus-Patienten und Recherchen in Tinnitus Foren konnte die Problematik sehr schnell genauer identifiziert und validiert, sowie gegenwärtige Ansätze mit den Symptomen umzugehen untersucht werden. Diverse Studien haben gezeigt, dass Musik hören den Einschlafprozess bei Betroffenen unterstützen kann. Mit dieser wissenschaftlichen Grundlage wurde über verschiedene Iterations- und Testphasen hinweg ein Funktionsmodell eines innovativen Musikkissens entwickelt, welches sich die Wirkungsweise der Knochenleitung zur eigen macht. Dies stellte den Grundstein für Tinus dar.

Jaqueline Schaupp

123.jpg

Jaqueline Schaupp hat im März 2019 ihren Bachelor in Management & Technology an der TU München absolviert und befindet sich in der Endphase des fortlaufenden Masterstudiengangs. Sie konnte bereits Arbeitserfahrung im SEO & Content Marketing bei LoveCrafts in London sammeln und unterstützte fünf Jahre lang den CEO der Münchener Firma Eventbooth in den Bereichen Sales, Produktentwicklung, Kundenbetreuung, Eventmanagement und Personalleitung. Seit zwei Jahren Arbeit sie als Freelancerin im Marketing und Web Development mit einem Fokus auf die Bereiche SEO, Social Media und E-Commerce. Zus tzlich arbeitet sie als Tech Talents Coach und Lecturer für das Businessplan Grundlagenseminar der TU München. Als Mitgründerin betreffen ihre Hauptaufgaben die betriebswirtschaftliche Komponente, vornehmlich das Marketing und die gesamte Webpr senz; sowie die Rolle des Projektmanagers. Externe Kommunikation, d.h. Kommunikation mit potentiellen Partnern, Investoren und Beratern, wird vorrangig von Jaqueline Schaupp übernommen.

Kontakt:

Jaqueline.Schaupp@tinus.one

LinkedIn:

https://www.linkedin.com/in/jaqueline-schaupp-3300b7133/

Simon Greschl

IMG_6394-3.jpg

Simon Greschl hat im September 2018 seinen Bachelor in Engineering Science an der TU München abgeschlossen und beendet sein Masterstudium in Maschinenwesen mit einem Fokus auf Medizintechnik im Mai 2020 ebenfalls an der TU München. Die Fokussierung auf den Bereich Medizintechnik bedeutet, dass 56 von 120 Credits in diesem Schwerpunkt absolviert wurden. Er entwickelt im Rahmen seiner Masterarbeit am Lehrstuhl für Mikrotechnik und Medizinger tetechnik ein System zur automatisieren Steuerung des Endoskops eines Single Incision Laparoscopic Manipulators und konnte dabei wertvolle Expertise in den Laboren des Lehrstuhls, genauso wie den Operationss len des kooperierenden Klinikum Rechts der Isar sammeln. Er bringt somit fachliches Know-How im medizinisch-technischen Bereich sowie ein Kontaktnetzwerk in das Team mit ein, welches ideal für die Gesch ftsidee ist. Erfahrung im Bereich Produktentwicklung, mit einem Fokus auf Hardwareprodukte, konnte er bereits durch die damalige Gründung eines eigenen Start-ups Suggestio-Media1 sowie verschiedene Forschungsprojekte sammeln. Suggestio-Media wurde im Jahre 2016 aufgrund von Team-Unstimmigkeiten aufgel st. Im Hardware- und Produktdesign konnte er von September 2016 bis Juni 2018 als Student Trainee bei der Pentland Firth Software GmbH seine Expertise aufbauen. Als Kernmitglied des Gründerteams wird er hauptverantwortlich für die Produktentwicklung, die Produktion und das Produktdesign.

Kontakt:

Simon.Greschl@tinus.one

LinkedIn:

https://www.linkedin.com/in/simon-greschl-b24531192/